Jodel 2018-01-30T19:24:22+00:00
Franziska Wigger, Jodel

JODEL

Der Klang der Stimme als Instrument – Naturjodel berührt – ganz ohne Worte. Ihre Faszination für den Jodel Gesang entdeckte Franziska Wigger bereits im Teenager-Alter. Als 16-jährige sang sie mit ihrer Schwester Gaby Zihlmann-Lötscher an Jodelfesten und Konzerten im In- und Ausland und sammelte dabei viele wertvolle Bühnenerfahrungen.

Später liess sie sich beim Zentralschweizerischen und Eidgenössischen Jodelverband als Jodeldirigentin und Jurorin ausbilden. Sie leitete Jodelkurse des Zentralschweizerischen Jodelverbands und dirigierte einige Jahre den Jodelklub Grosswangen.

Als Jodlerin pflegt sie nach wie vor mit grosser Leidenschaft die traditionelle Jodelmusik. Sie lässt sich aber auch gerne auf neue Klänge ein. So ist 2012 die CD „JODELeigenART“ entstanden. Im Ensemble „Quertett“ kann  sie verschiedene Facetten der Stimme und Stilarten kombinieren. Auch beim Basel Tattoo 2017 durfte sie ihren Jodelgesang mit neuen, speziellen Klängen kombinieren.

Als Jodlerin tritt sie zudem mit dem Christoph Walter Orchestra auf.

Seit 2017 ist sie wieder im Kurswesen des EJV tätig und leitet die Ausbildungskurse für angehende Jodelkursleiter und ist als Expertin für die Sparte Jodel bei jugend&musik zuständig.  Mit grossem Engagement organisiert und leitet sie Jodelkurse.

Sie ist Co-Autorin des Jodellehrbuches „Jodel – Theorie & Praxis“ , welches 2010 erschienen ist.

HÖRBEISPIELE

„Muotataler Zwiegesang“, Traditioneller Muotataler Naturjuuz

Franziska Wigger – Jodel
Swiss Brass Consort

„Old box“, Nadja Räss

Franziska Wigger – Jodel
Swiss Brass Consort

„Sunntigs-Jodel“, Ruedi Renggli

Franziska Wigger – Jodel
Daniel Steffen – Klavier

„Jodel plus Blues“, Wigger/Horvath

Quertett

CD – „JODELeigenART“

Die Idee zur CD ist in den letzten Jahren durch gemeinsame musikalische Projekte mit hervorragenden Instrumentalistinnen und Instrumentalisten aus den Bereichen Jazz, Klassik und Volksmusik entstanden. Die CD beinhaltet artige, im Sinne von lieblichen, wie auch eigenartige oder gar fremdartige Klänge und Harmonien. So erklingen traditionelle Naturjodel teilweise neuartig sowie neue Jodelkompositionen andersartig.  Nebst 15 Naturjodel ist 1 Musikvideo auf der CD!

Mitwirkende: Hanspeter Wigger, Büchel, Flügelhorn; John Wolf Brennan, Piano, Melodica; Swiss Brass Consort; Renate Steiner, Cembalo; Nicolas Corti, Viola; Hornroh, Alphorn; Balthasar Streiff, Kuhhorn; Roger Konrad, Carbon Alphorn, Posaune; Stephan Hodel, Akkordeon, Pandeira; Die Kapfenburger; Kapelle Franz Lötscher; Urs Lötscher, Akkordeon; Markus Zemp, Orgel; Andel Strube, Tenorblockflöte; Markus Oswald, Gitarre; Daniel Steffen, Klavier; Silvio Wey, Marimba, Perkussion, Sägesse.

Artikel über die CD JODELeigenART in der Luzerner Zeitung und in der Alpenrose, Dezember 2012

Radio SRF Musikwelle, CD-Vorstellung, Dezember 2012
Moderation: Sämi Studer

→ Zur Bestellung

CD JODELeigenART

JODEL – THEORIE & PRAXIS

Die Jodlerinnen Nadja Räss und  Franziska Wigger haben ein Lehrbuch für Jodel erarbeitet, welches im Mai 2010 erschienen ist. Das 100-seitige Buch umfasst einen theoretischen Teil, der sich mit der Stimme und dem Jodeln im Allgemeinen auseinander setzt. Der grössere Teil widmet sich den praktischen Übungen rund um die Jodeltechnik. All diese Übungen sind auf der Begleit-CD zu hören.

„Jodel – Theorie & Praxis“ kann für CHF 85.– (exkl. Versandspesen) bestellt werden.

→ Zur Bestellung

Sopran
Vocals